Das sagen unsere Teilnehmer 2014

…über den Lauf für die Seele.

Es war ein toller Lauf! Vielen Dank für die Organisation und Betreuung. Nicht nur die Strecke ist wunderschön und eine tolle Herausforderung, sondern auch die Beschränkung aufs Eigentliche ist eine großartige Sache. Keine Sponsorenzelte, keine Werbebotschaften, keine Tüten mit nutzlosen Broschüren. Stattdessen ein Lauf, bei dem an alles Notwendige gedacht und alles Überflüssige weggelassen wird, und danach: Ein schattiger Kirchgarten im Ziel, ein Kaltgetränk und ein aufmunterndes Lächeln und viele kleine Gespräche hier und da. Uff, wie gelungen kann ein Sonntagmorgen eigentlich sein?!? Herzlichen Dank dafür.Arne

Sehr geehrter Herr Bewer,

ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich für die gesamte Organisation der Veranstaltung bedanken. Besonders gelungen fand ich auch die Pasta-Party am Vorabend. Ich habe einige freundliche und hilfsbereite Menschen kennengelernt. Besonders hilfsbereit war Elisabeth (Streckenposten beim Halbmarathon), die mich  am Samstag zurück nach Schmargendorf zurückgebracht und Sam Sonntag zum Lauf wieder abgeholt hat.
Ich möchte Sie aber auf eine kleine Ungenauigkeit bezüglich der Ergebnisliste hinweisen. ich hatte die Startnummer 255 beim Halbmarathon (Zeit: 2:50:53)  Mein Laufclub ist aber nicht Kleinmachnow, sondern „Viermärker Dortmund“ . Ich war mit Sicherheit der einzige Starter aus NRW. Es wäre schön, wenn Sie dies korrigieren könnten.

Mit freundlichen Grüßen
Manfred

Hallo tolles Schorfheide-lauf Team,

ich war gestern zum ersten Mal bei eurem Lauf, auf dem Halbmarathon. Auch wenn der Lauf, für mich als Straßenläufer, echt hart war, war die Veranstaltung super. Ich fühlte mich zu  jedem Zeitpunkt sehr gut betreut alle waren sehr lieb und hilfsbereit, Der ganzen Familie hat es großen Spaß bei euch gemacht und wir hoffen das wir nächstes Jahr wiederkommen können.

Läufer Matthias
und seine Familie

Herzlichen Dank an alle, die dieses tolle Event möglich gemacht haben. Perfekt organisiert von der Pasta-Party am Vorabend bis zum Zieleinlauf, konnte ich die unerwartet harte Strecke durchlaufen.

Fitte Grüße
Angelo

Hallo Frederik,

meine 12. Teilnahme beim 13. Schorfheidelauf  erbrachte das gewohnte Lauferlebnis. Tolle, familiäre Stimmung, sehr gute Organisation, schönes Wetter (wie fast immer) und Laufen in fantastischer Natur. Die Distanz zu früheren persönlichen Bestzeiten auf der Strecke wächst, aber Stolz und Freude, dass man immer noch gut durchkommt auf dem nicht leichten Kurs bleiben. Wie auch die einmalige Stimmung aus Naturerlebnis und supernettem, läuferischem Miteinander weit jenseits überbordender kommerzieller Laufveranstaltungen.
Lieber Frederik, Dir, Deiner Familie, Deinen Freunden und Helfern aus dem Umfeld und Altkünkendorf  herzlichen Dank für Euer tolles Engagement bei diesem  herausragenden Lauf-, Dorffest- und Naturevent über nun schon so viele Jahre!
Euer Stammfan Lothar

PS Und den gemeinsamen Einlauf der Marathonsieger als emotionalen Höhepunkt hätte man ja kaum besser choreografieren können, es passt eben alles beim Schorfheidelauf!

Lieber Herr Bewer und liebe ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des diesjährigen Schorfheidelaufes!

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen allen für die Organisationen dieses Laufes. Es war mein erster Halbmarathon überhaupt und ich habe mich so wunderbar bei Ihnen gefühlt: die Freundlichkeit, das Engagement und die professionelle Organisation und Betreuung und die entspannte, gemütliche Athmosphäre. Ich finde es wirklich herausragend, dass Sie alle Ihren Sonntag und sicher auch den Samstag und viele Stunden der Vorbereitung dafür geopfert haben! Es hat mir viel Spaß gemacht und so konnte ich diesen ersten Lauf sehr genießen.

Ich hoffe, dass sich auch für die nächsten Jahre viele Helferinnen und Helfer finden und werde für den Lauf Werbung machen.

Alles Gute für Sie alle, Grazie mille
Daniela, Potsdam